Früh schwimmen zu lernen gehört zum wichtigsten Schutz vor Ertrinkungsunfällen. Bis Kinder „wassersicher“ sind, ist aber immer noch erhöhte Aufmerksamkeit gefragt. Nach den Verkehrsunfällen ist Ertrinken die zweithäufigste Art tödlich verlaufender Unfälle im Kindesalter. Noch weitaus höher ist die Zahl der „Beinahe-Ertrinkungsunfälle“ mit nicht selten schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen. Besonders gefährdet sind Kinder bis ins Grundschulalter hinein. Es wird empfohlen, dass Kinder ab dem Alter von etwa fünf Jahren damit beginnen sollten, schwimmen zu lernen. In vielen Orten werden hierzu spezielle Kinderschwimmkurse angeboten.

Neben den unten aufgeführten Angeboten, gibt es zudem im Landkreis weitere Kurse in den Bädern Bad Münder, Emmerthal und Aerzen.

Aquasport Hameln

DLRG Hameln

Hamelner Schwimmverein